Es werden keine benutzerdefinierten Komponenten installiert und keine dll von Dritten oder activeX registriert.
Auf den NT4-Servern sind für OptionPack, oder cdonts und browscap nur die Default-Komponenten installiert. 
Windows 2000 unterstützt keine zusätzlichen Installierungen und Windows 2003 Server ist nach Empfehlungen seitens Microsoft für ISP installiert, das heißt minimal.
Für die installierten scripting-Sprachen wie php und perl sind Bibliotheken und Default-Objekte der Basisinstallation verfügbar.
Bei der Serviceleistung der dedizierten Server können Sie jede mögliche Komponente einrichten, die Sie benötigen.