Auf den kontrollbereich durch die Adresse admin.domainnamen.xxx gibt es ein Tool, das den Inhaber von Aruba Nuke erlaubt, zu den Backup-Dienst unabhängig durch das Klicken auf das Knopf ‘Nuke Database Backup’ beantragen.



 Klicken Sie bitte aus das Knopf “Weiter”


 

Der Antrag wird im Bearbeitungsverfahren eingesetzt; am Ende wird die Backup-Datei erzeugt.

ACHTUNG!! Wir erinnern, dass die Kennwörter aller unterzeichneten Benutzer versteckt werden, da diese Sensible Daten sind.

Es folgt den notwendigen Schritten, um der Antrag des Backups durchzuführen.

Der Antrag wird gespeichern:



Bestätigung des Backups durchgeführt:





Diese Seite wird angezeigt, wenn ein neues Backup angefordert wird.
Das System beachtet, dass es eine Datei gibt, die im spezifischen Datum erzeugt worden ist und es beim neuen Backup überschrieben wird.



Wenn der Unterstützungsprozeß beendet wird, ist die kopie im Website nuke.domainnamen.xx, auf dem File Manager-Abschnitt, im Ordner vorhanden, das Backup_Database genannt wird.
Sobald Sie die Datei wiederhergestellt haben, raten wir diese persönlich im Ordner zu löschen, da der Zugang für alle Administrator-Benutzer möglich ist.
Die Datei wird irgendwie automatisch im Moment des Antrags eines neuen Backups überschrieben.



Die Datei ist undownloadbar per http und ist nur für den Verwalter des ArubaNukeportal zugänglich.