Wie man eine Sitemap der eigenen Domain hinzufügen kann, und es Google anzeigen

Einmal die Sitemap mittels der Systemsteuerung der Domains erstellt, müssen folgende Schritte gefolgt werden:
• Die sitemap.xml-Datei herunterladen und sie lokal speichern ( auf dem eigenen PC);
• Mittels ftp-Client die Sitemap-Datei in den eigenen WebSpace veröffentlichen, am besten in den Hauptordner. Dies wird empfohlen, weil , wenn in der Sitemap URL, (das heißt, Adressen von den Seiten die sich auf einem höheren Niveau der Sitemap-Struktur befinden) bezeichnet werden, wird Google sie nicht der angezeigten Sitemap kombiniert, berücksichtigen.
 
Nachdem man die Sitemap in den eigenen WebSpace eingefügt hat, muss ihre Präsenz Google angezeigt werden; dies kann man folgenderweise ausführen:
 
• Die Seite Google Webmaster-Tools
mit dem eigenen Google Konto zugreifen;
• Die Seite die man anzeigen möchte, der Account hinzufügen.
• Klicken Sie auf der Kommandozeile “ Sitemap hinzufügen“ , die sich neben der WebSite befindet;
• Die Option “ Sitemap Web allgemein” auswählen;
• Die Adresse ( URL) des Sitemap-Pfades in den entsprechenden Feld eintragen, nachdem sichergestellt wurde, dass man die vollständige URL eingetragen hat ( z.B.: http://www.websitename.xxx/sitemap.xml)
• Klicken Sie auf “ Sitemap Web hinzufügen“.
 
Weitere Auskünfte werden auf Google zur Verfügung gestellt.

*Um einen Google-Konto  zu erhalten, ist es notwendig sich kostenlos mittels den  dazu bestimmten Bereich der Website  anzumelden.